Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass es durch die Corona-Pandemie und den erweiterten Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen zu Verzögerungen im Ablauf kommen kann.


Grundsätzlich müssen Patienten mit Fieber, Symptomen eines akuten Infektes der Atemwege (z.B. Halsschmerzen, Heiserkeit, Schnupfen, Husten) oder des Verdauungstraktes (Durchfall) uns vorab telefonisch kontaktieren. Ein unangekündigtes Erscheinen in der Praxis muss unbedingt(!) vermieden werden.

Die Praxis ist in der Zeit vom 28.12.2020 bis 31.12.2020 geschlossen.

In dringenden Fällen wenden Sie sich bitte an unsere Vertretungspraxen:


- Frau Dr. Eckstein, tel. 700 11 12, Terofalstr. 23a, 80689 München (am 28.12. und 29.12.2020 nur vormittags Sprechstunde!)
- Frau Nikomani, tel. 70 14 49, Georginenstr. 16, 80689 München
- in dringenden Fällen und bei Notwendigkeit eines Hausbesuches auch an den ärztlichen Notdienst, tel 116 117.



Video-Sprechstunde

Liebe Patienten!
Aufgrund der Corona-Problematik ist auch in unserer Praxis derzeit nichts mehr normal; Notfallmanagement sowie die Vermeidung von Infektions-ketten haben Vorrang. Die Fragen und Probleme, wegen derer Sie uns in der Vergangenheit konsultiert haben, bestehen aber fort und lassen sich nicht gänzlich aufschieben. Zumal wir damit rechnen müssen, dass diese Problematik über viele Monate fortbestehen wird.
Aus diesem Grund haben wir zumindest vorübergehend die Möglichkeit einer Video-Sprechstunde geschaffen, da dies einen deutlich besseren Ersatz des persönlichen Kontakts als ein Telefonat darstellt und sich das als durchaus hilfreich erwiesen hat. Falls es die Beschwerden/Erkrankung notwendig machen, müssen Sie selbstverständlicherweise zur weiteren Abklärung in die Praxis kommen.
Die Videokommunikation eine einfache und vor allem sichere (medizinisch und IT-technisch) Lösung für alle Seiten. Die Datenübertragung ist abgesichert und die Server des zertifizierten Anbieters stehen in Deutschland.

Gerne können Sie sich jederzeit zur Terminvereinbarung auf den Ihnen vertrauten Wegen an uns wenden; allerdings derzeit natürlich möglichst nicht persönlich in der Praxis (leider können die Telefonkapazitäten zu Spitzenzeiten ausgelastet sein, bitte zu einem späteren Zeitpunkt nochmal probieren oder uns anderweitig kontaktieren, wir rufen Sie zurück!).

Die technische Durchführung ist einfach. Sie erhalten per email oder SMS einen link sowie einen Zugangscode (ID) und können sich damit sofort über Smartphone, Laptop oder PC zur Videosprechstunde einloggen. Ein Download oder eine Installation sind nicht notwendig, lediglich ein üblicher Internetbrowser sowie eine Kamera & Mikrofon (in mittlerweile eigentlich allen Smartphones vorhanden) sind vorausgesetzt.  Aus dem digitalen Wartezimmer (ja, auch das gibt es!) holen wir Sie dann in die Videokonferenz hinein.





Änderungen bei der Gesundheitsuntersuchung und Vorsorgedarmspiegelung


Die Gesundheitsuntersuchung/“check-35“ ist ab April 2019 nicht mehr alle 2 Jahre, sondern nur noch alle 3 Jahre möglich. Bei Patienten im Hausarzt-Modell bleibt es bei dem bisherigen zweijährigen Intervall. Neu ist die Möglichkeit der einmaligen Untersuchung im Altersabschnitt von 18-35 Jahren.
Die Darmspiegelung zur Vorsorge ist für Männer nun bereits ab dem Alter von 50 Jahren möglich; bei Frauen bleibt es bei 55 Jahren.





Wiederholungsrezepte und Überweisungen


Wir haben mit dem Beginn des Jahres 2016 eine eigene Telefon-Nummer zur Verfügung gestellt, unter der Sie uns jederzeit die von Ihnen wieder benötigten Rezepte oder auch Überweisungen nennen können. Wir werden die entsprechenden Dokumente innerhalb von 24 Stunden vorbereiten,  und zur Abholung in der Praxis bereitlegen. Wir möchten damit unnötige Wartezeiten für Sie an der Anmeldung verhindern, da wir  immer ausreichend Zeit für die sorgfältige Prüfung der Verordnungen benötigen.


Aus diesem Grund werden wir ab sofort auch alle telefonisch oder direkt am Empfang in der Praxis vorgebrachten Rezeptwünsche erst nach einer Bearbeitungszeit von 24 Stunden für Sie bereithalten.

Falls es sich um einen Notfall handelt, werden wir Ihr Anliegen natürlich sofort bearbeiten.


Kurz zusammengefasst:

- ab 1.1.2016 werden Wiederholungsrezepte regelhaft erst nach einer Bearbeitungszeit von 24 Stunden bereitgestellt.

- im Notfall werden wir Rezepte sofort ausstellen!

- Verschreibungen, die Sie im Rahmen Ihres Termins bei einem der Ärzte erhalten, sind davon natürlich ebenfalls ausgenommen

- neue Service Telefonnummer: 089-71669599: Bitte nennen Sie Ihren Vor- und Nachnamen, Geburtsdatum sowie die gewünschten Überweisungen
  und/oder Wiederholungsrezepte




Vielen Dank für Ihr Verständnis!


_





                                                                                         

 

Aktuelles